Addis Abeba(r)

Galtür2007

Funktion: Après Ski Bar und Restaurant mit gesamt (Innen und aussen) 170 Sitzplätzen

Lage: Addis Abeba(r) liegt auf der Schipiste zwischen der Alpkogelbahn und der Birkhahnbahn in Galtür. Die Terrasse und damit der Zugang öffnet sich zur Piste hin. Es gibt eine offene Terrasse und eine windgeschützte Terrasse.

Entwurfsgedanke: Ein Grundgedanke war der Schneekristall. Die vorgehängten Fensterboxen fokussieren die überwältigende Landschaft von Aussen nach Innen und sind so dimensioniert, dass man in ihnen Platz nehmen kann.

Materialkonzept: Für die monolithische Wirkung haben wir eine perlweiße Plattenfassade zum Einsatz gebracht, die sich auch übers Dach zieht. Die Fensterboxen in der Fassade und die Oberlichtboxen am Dach sind mit Kupfer verkleidet um einen Kontrast der „herauswachsenden“ Volumen zu erreichen. Im Gastraum dominieren Lärchenholz, dunkle MDF-Platten und rostroter Filz neben dem in erdigem Braun gehaltenen Holzofen.

Energie: Die Gebäudeoberfläche wurde im Verhältnis zum umschlossenen Raum zur Optimierung des Energiehaushaltes möglichst gering gehalten. Die Gebäudehülle wurde zugleich in hoher Qualität ausgeführt. Durch die grosse speicherwirksame Masse werden im Winter Gewinne durch die Speicherung der Wärme gemacht. Diese grosse Masse verhindert im Sommer gleichzeitig eine Überhitzung.

Galerie öffnen